Entnahme von Materialien aus einem Sterilisator

Überprüfung der Funktion Ihres Sterilisators

Auf Grundlage der RKI-Richtlinie und der DIN-Norm (DIN 58946) führen wir für Ihre Sterilisationseinheit eine Überprüfung mittels Bioindikatoren durch. Bioindikatoren sind lebende Mikroorganismen (z.B. Bakteriensporen), die inaktiv sind und nur nach einer Bebrütung nachweisbar sind. Ziel des Sterilisierens im Autoklav/Heißluftsterilisator ist es diese Mikroorganismen vollständig abzutöten.

Dies kann bequem für Sie per Post durchgeführt werden. Wir übermitteln Ihnen die Testkörper inklusive einer Anleitung zum Durchführen. Sie sterilisieren die Bioindikatoren mit dem regulären Programm mit. Anschließend übersenden Sie uns die Indikatoren und wir werten diese im Labor für Sie aus.

Eine Funktionsprüfung ist zwingend erforderlich nach 400 Sterilisationen oder sechs Monaten Betrieb (DIN 58946, 58947 bzw. die Richtlinie des RKIs).

Dies gilt insbesondere für Kliniken und andere medizinische Einrichtungen, Zahnarzt- und Arztpraxen, Labore, Kosmetikstudios u.v.m. .

Kontaktieren Sie uns für Ihr unverbindliches Angebot: