„Wasser, das fließt, ist voll guter Eigenschaften;
kommt es zum Stillstand, gehen diese verloren.“

(Ibn Kalakis, 12. Jahrhundert)

Wasser ist das bedeutendste Lebensmittel. Ohne Wasser gibt es kein Leben.

Daher ist es von größter Wichtigkeit, dass von dem Wasser, welches an Menschen abgegeben wird,  keine Gefahr für die Gesundheit ausgeht. Insbesondere Mikroorganismen (z.B. Legionellen) und andere chemische Stoffe können das Wasser so verändern, dass es schwere irreversible Folgen für Menschen verursachen kann. Daher gibt es gesetzliche Regelungen und Verordnungen, die die Beschaffenheit und Qualität des Wassers regeln (z.B. Trinkwasserverordnung). In den gesetzlichen Regelungen werden Grenzwerte festgelegt, die die Betreiber von Trinkwasseranlagen bzw. wasserführenden Systemen einhalten müssen. Das Hygiene-Institut Berlin ist ein akkreditiertes Prüflabor insbesondere für Trinkwasser. Es untersucht für Sie das Wasser auf alle gängigen Parameter. Als solches ist das Hygiene-Institut Berlin eine anerkannte Trinkwasseruntersuchungsstelle des Landes Berlin.

Wir sind für Sie in der Region Berlin / Brandenburg unterwegs.

Weitere Informationen:

Trinkwasser

Wasserführende Geräte

Badewasser

(Rück-)Kühlwerke

Legionellenuntersuchung